Bunt und vielfältig ist die Stadtverwaltung Tettnang schon allein von ihren Aufgabenbereichen. Schließlich gehören alle Belange des öffentlichen Lebens dazu: Von Kindergärten, über die Verwaltung, die Stadtbücherei, dem Bauhof bis hin zur Friedhofs-verwaltung – aufgeteilt in 9 Fachbereiche. Doch bunt und vielfältig ist die Stadt Tettnang nicht nur von ihren Aufgaben. Als Arbeitgeberin beschäftigt sie 430 Mitarbeiter aus über 29 Nationen. Die Internationalität ist ein klarer Gewinn für die Stadt – immerhin wohnen in Tettnang 96 Nationen friedvoll zusammen und jeder 7. Tettnanger hat keinen deutschen Pass. Hauptamtsleiter Gerd Schwarz fasst es treffend zusammen: „Es gibt keinen Grund nicht international aufgestellt zu sein. Nachdem eine Stadtverwaltung in ihren unterschiedlichsten Bereichen immer mit den Einwohnern von Tettnang zu tun hat und sich auch die Bevölkerungsstruktur bei uns zunehmend verändert, ist es oft sehr hilfreich für das gegenseitige Verständnis, wenn auch die Mitarbeiterstruktur der Stadt dies widerspiegelt“. Auch die ausländischen Beschäftigten der Stadtverwaltung Tettnang – von Kolumbien bis Russland – schätzen diese Vielfalt. Dazu gehören auch „typisch“ deutsche Eigenschaften wie Ordnung, Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und Toleranz. „Ich wurde von Anfang an mit offenen Armen von meinen Kollegen empfangen und fühle mich dadurch sehr wohl in meiner neuen Heimat“ so eine Mitarbeiterin der Stadt. Integration durch Arbeit ist ein Bereich, den auch die Stadt Tettnang umtreibt. Und natürlich beschäftigt sie auch Menschen mit Fluchthintergrund und hat damit gute Erfahrungen gemacht. „Sprache und Arbeit sind die wesentlichen Schlüssel für eine erfolgreiche Integration“ so Markus Eckardt, Integrationsmanager der Stadt Tettnang. „Es ist gut, dass die Stadt Tettnang auch hier ihren Beitrag leistet und geflüchteten Menschen eine Chance gibt“.

Weitere mutige Arbeitgeber gesucht! Sind auch Sie Arbeitgeber und beschäftigen Menschen mit Fluchthintergrund? Dann erzählen wir gerne Ihre Geschichte. Haben Sie in Ihrem Unternehmen offene Stellen und wollen einen geflüchteten Menschen beschäftigen und unterstützen? Dann melden Sie sich unter integration@tettnang.de.

 

Bild: www.wikipedia.de

Nur gemeinsam werden wir das schaffen. Gehen wir es an!